Informationen zum Gemeindeleben während der Pandemie

Die anhaltende Pandemie stellt uns alle nach wie vor vor große Herausforderungen. Wir haben uns daher entschlossen, auf dieser Seite Informationen zum Gemeindeleben in dieser Zeit zusammenzustellen, um Ihnen einen schnelleren Überblick zu bieten.


GKR beschließt vorerst auf Präsenz-Gottesdienste zu verzichten

Der Gemeindekirchenrat (GKR) hat am 19. Januar 2021, beschlossen, die Präsenz-Gottesdienste corona-bedingt bis Ende März 2021 auszusetzen. Mit diesem für uns schmerzhaften Verzicht möchten wir uns solidarisch zeigen und vor allem unseren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten.

 

Wir alle sind dazu aufgerufen, direkte Begegnungen mit anderen Menschen, wenn möglich, zu vermeiden. Die Begegnung mit Gott findet auch außerhalb der Kirche statt. Wir, die Pfarrerin und Vikarin, sind für Sie da, in Seelsorge und mit Rat und Tat. Wir sind telefonisch erreichbar.


Zoom-Gottesdienste

Herzlich laden wir Sie zum Gottesdienst über Zoom ein:

 

Sonntag, 28. Februar 2021, Gottesdienst am Sonntag Reminszere um 10:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:

https://zoom.us/j/99885214976?pwd=bWJVaTFxZzUwNC81dXZGdno4aDhjdz09

(Meeting-ID: 998 8521 4976 und Kenncode: 944927)

 

Wenn Sie mögen, halten Sie gerne eine Kerze bereit.

Freitag, 5. März 2021, Weltgebetstag um 19:00 Uhr
Zoom-Meeting beitreten:
https://zoom.us/j/96126350278?pwd=MEc2UnNEWjExUWhlOEdZWE9JS0tBZz09
(Meeting-ID: 961 2635 0278 und Kenncode: 975274)


Veranstaltungen

Derzeit finden Veranstaltungen für die nachfolgend genannten Gruppen nicht statt. Sobald Treffen wieder möglich sind, informieren wir hier.

Kinderkirche

Klippdachse (Grundschule Stiebritz)

Konfirmandengruppen

Seniorennachmittag

Kasualien

Taufe

Hochzeit und Jubelhochzeiten

... jeweils nach persönlichen Absprachen mit Pfarrerin Cornelia Gerlitz. Die Kontaktdaten finden Sie auf unter >>> Kontakt.

Bestattungen und Trauerfeiern

... werden in Absprache mit den Bestattungsinstituten und in Übereinstimmung mit den aktuellen Regelungen des Freistaates Thüringen  am Grab oder in der Kirche Vierzehnheiligen gefeiert. Auf die Einhaltung der jeweils geltenden Vorgaben ist zu achten.